Winter - Samstag - Heizung steht ?

Wenn es plötzlich kalt wird im Haus kann dies folgende Ursachen haben:

Technischer Defekt an der Heizungsanlage (z.B. Brennerstörung) oder der Tank ist leer !

Bevor Sie Ihren Heizungsfachmann oder Heizölhändler verständigen, sollten Sie den Inhalt ihrer Tankanlage überprüfen. Tankuhren bzw. Füllstandsanzeigen sind oft unzuverlässig. Am besten, Sie prüfen mit einem Meterstab den Füllstand nochmals nach. Sind nur noch ca. 15 cm oder weniger im Tank, so macht es keinen Sinn, Ihren Heizungsfachmann anzurufen, der dann vor Ort feststellen muß, daß das Heizöl verbraucht ist. Umgekehrt wird bei einem halb vollen Tank das Problem eher an der Technik liegen. Hier ist Ihr Heizungsfachmann zuständig.

Sollte das Heizöl ausgerechnet am Samstag abend ausgehen, so lassen wir Sie nicht im Kalten:

Unter Telefon
02834/357 sind wir auch außerhalb der üblichen Geschäftszeiten für Sie erreichbar. Und sollte ausnahmsweise niemand rangehen, dann sprechen Sie mutig auf den Anrufbeantworter oder die Mailbox. Wir rufen schnellstmöglich zurück - auch am Wochenende.

Bei einem Defekt oder Störung der Heizungsanlage wenden Sie sich am besten an den Heizungsfachmann der auch sonst die Anlage betreut (jährliche Wartung) oder installiert hat. Die Adresse sowie Telefon-Nr. finden Sie meistens auf einem Aufkleber am Kessel oder Brenner.